Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere . Cookie-Informationsseite.

Akzeptieren Ablehnen
Unternehmensberichte 2014

Henkel Unternehmensberichte 2014

Weitere Inhalte der Henkel Unternehmensberichterstattung 2014

Nachhaltigkeitsbericht 2014

Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2014

Fakten und Zahlen 2014

Henkel Fakten und Zahlen 2014

Unternehmensbericht 2014

Henkel Unternehmensbericht 2014

Henkel App

Henkel App
Nachhaltigkeitsbericht 2014
Produktverantwortung

Henkel setzt alles dafür ein, dass seine Produkte für Mensch und Umwelt sicher sind. Umfangreiche Prüfung und Bewertung aller Rohstoffe und Fertigprodukte vor der Markteinführung nach anerkannten wissenschaftlichen Methoden bieten ein hohes Maß an Sicherheit bei Herstellung, Anwendung und Entsorgung.

Produktverantwortung

Wir entwickeln Produkte, die mehr Wert bieten – bei einem geringeren ökologischen Fußabdruck. Daher soll jedes neue Produkt einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Nachhaltige Innovationen

Kathrin Menges im Interview

Wie Henkelprodukte einen Beitrag zu Nachhaltigkeit leisten: Kathrin Menges im Interview. (Nur auf Englisch verfügbar)

Wenn wir die Steigerung der Lebensqualität und den Ressourcenverbrauch entkoppeln wollen, spielen Produktinnovationen eine wesentliche Rolle. „Unsere Produkte“ ist daher eines unserer strategischen Prinzipien zur Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Sie sollen Kunden und Verbrauchern mehr Wert und bessere Leistungen bieten – bei einem geringeren ökologischen Fußabdruck.

Dabei geht es uns nicht um die Entwicklung einzelner „grüner“ Produkte mit einseitig optimiertem ökologischem Profil. Vielmehr wollen wir alle Produkte unseres Portfolios ganzheitlich und kontinuierlich verbessern. Um das zu erreichen, ist eine hohe Innovationskraft sehr wichtig. 2014 beschäftigte Henkel im Jahresdurchschnitt rund 2.650 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung und investierte darin 413 Millionen Euro. Um die Produktentwicklung von Beginn an im Sinn unserer Nachhaltigkeitsstrategie zu steuern, sind die Fokusfelder seit 2008 im Henkel-Innovationsprozess verankert.