Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, um die Webseite optimal nutzen zu können.
Einige Funktionen können nur mit Cookies korrekt ausgeführt werden.
Um mehr über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu erfahren, lesen Sie unsere . Cookie-Informationsseite.

Akzeptieren Ablehnen
Unternehmensberichte 2014

Henkel Unternehmensberichte 2014

Weitere Inhalte der Henkel Unternehmensberichterstattung 2014

Nachhaltigkeitsbericht 2014

Henkel Nachhaltigkeitsbericht 2014

Fakten und Zahlen 2014

Henkel Fakten und Zahlen 2014

Unternehmensbericht 2014

Henkel Unternehmensbericht 2014

Henkel App

Henkel App
Nachhaltigkeitsbericht 2014

Aus- und Weiterbildung

Trainingskategorien 2014

Henkels Erfolg wird durch die Kenntnis und Fähigkeit unserer Mitarbeiter bestimmt. Eine vielfältige Mitarbeiterstruktur und sich stetig wandelnde Anforderungen verlangen individuelle Lernmethoden. Ständige Weiterentwicklung und lebenslanges Lernen der Mitarbeiter haben deshalb einen sehr hohen Stellenwert. Henkel ermutigt seine Mitarbeiter, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten nach ihren individuellen Bedürfnissen zu erweitern.

Unsere Mitarbeiter besuchen im Schnitt 1,5 Tage im Jahr klassische Schulungen für die berufliche Entwicklung. Darüber hinaus fördern wir stark das tägliche Lernen am Arbeitsplatz. Durch das neue Konzept ist uns eine gesteigerte und sehr effiziente Mitarbeiterentwicklung möglich.

E-Learning – effektive Ergänzung zu klassischen Präsenztrainings

Unsere Online-Lernplattform eCademy, die immer weiter ausgebaut wird, allen Mitarbeitern die eigenständige Weiterbildung. Interaktive Kurse, Videos und Online-Informationsquellen sind jederzeit abrufbar und lassen sich in die individuelle Arbeitsplanung integrieren. Vielfältige Themengebiete – wie etwa Management-, Prozess- und Softwaretraining – werden angeboten. Besonders effektiv ist die Verwendung von E-Learnings für die Vor- und Nachbereitung klassischer Präsenzseminare.

Triple Two – der Weg zur internationalen Karriere

Um unser globales Geschäft erfolgreich zu führen, ist für unsere Führungskräfte internationale Management-Erfahrung notwendig. Um das Verständnis für andere Kulturen und Märkte zu stärken, setzen wir bei der Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter unter anderem auf Job-Rotationen zwischen Henkel-Tochtergesellschaften in verschiedenen Ländern. Diese Philosophie unter dem Titel Triple Two trägt entscheidend zum Know-how-Transfer innerhalb von Henkel bei und gibt unseren Mitarbeitern Gelegenheit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Die Zahl der internationalen Job-Rotationen steigt dabei jährlich an. Allein im Jahr 2014 haben wir rund 650 Mitarbeiter für Aufgaben außerhalb ihres Heimatlandes eingesetzt.